Via MontePreso

Der Premiumwanderweg auf den Rheingauhöhen führt (Sie) auf urigen Wegen rund um Presberg.

Uriger Weg

Informationen rund um den Weg
Der einzige der 14 Trabantenwege des Wispertaunus-Steigs im Bereich der Stadt Rüdesheim wurde in Presberg realisiert: Via Monte Preso

Genau wie sein großer Bruder, der Wispertaunus-Steig, führt der Weg in stetigem Auf und Ab durch weite Wälder und freie Flächen, die einen immer neuen Ausblick freigeben. Die Ruhe der Umgebung wird sie angenehm überraschen.
Die Wegewahl verspricht ein Potpourri von beeindruckenden Fernblicken, stillen Waldpfaden und abwechslungsreicher Wanderstrecke.
Der Wanderweg erfüllt die Kriterien eines Premiumwanderweges und wurde im September 2019 vom Deutschen Wanderinstitut entsprechend zertifiziert. Er hat eine Länge von etwa 12 Kilometern auf die sich rund 300 Höhenmeter verteilen. Bei gemütlichem Wandertempo sollten Sie etwa 3½ Stunden einplanen; Sie wollen ja auch die Aussicht und die Ruhe hier oben geniesen.
Der Weg ist so ausgeschildert, daß Sie ihn in beide Richtungen laufen können - und das, ohne sich zu verlaufen!
Sie können die Route vorab nachlesen, die Karte und Beschreibung herunterladen und ausdrucken. Ebenso finden Sie dort auch den gpx-Track für elektronische Wegweiser (werden Sie aber sicher nicht brauchen). Ein Klick und Sie sind dort..

Wegebeschreibung, Karten und gpx-Daten

  • Der Weg ist so ausgeschildert, daß sie ihn rechtsherum oder auch linksherum wandern können.
  • Für beide Möglichkeiten finden Sie hier neben einer detailierten Beschreibung auch einen Plan, den Sie ausdrucken und mitnehmen können.
  • In der heutigen Zeit lässt man/frau sich natürlich von der Technik leiten :)
    • Deshalb haben wir hier die gps-Daten zum Herunterladen, mit dem elektronische Pfadfinder gefüttert werden ;)

Hier sind die Beschreibungen zum Lesen, Herunterladen und Ausdrucken.

Weiterlesen...

Wie der Weg zu seinem Namen kam

Pfarrer Theodor Maria Zentgraf war großer Italienfreund und benutzte gerne italienische -oder italienisch klingende- Ausdrücke. Er war es, der den Namen Monte-Preso prägte und die Gemeinde war unter diesem Namen zeitweise bekannter als unter „Presberg“.
Wir haben dies aufgegriffen und dem Monte Preso noch ein Via (italienisch= Weg) vorangestelt. So bekam unser schöner Wanderweg einen ebenso schönen Namen!

Via Monte Preso

Pfarrer Zentgraf, Zeta Poeta genannt, verbrachte 30 Jahre seines Lebens in Presberg, von 1919 - 1928 als Presberger Pfarrer und von 1...

Weiterlesen...

Gegensätze

Die Landschaft um Presberg

..ist eine eher rauhe und herbe Schönheit
Der Weg hätte auch Yin und Yang heißen können
Im Shuowen jiezi bedeutet 陰 (yīn) „dunkel“, „Südufer eines Flusses“ und „Nordhang eines Berges“; alle Verwendungen deuten auf die Grundbedeutung „schattig, schattiger Ort“. 陽 (yáng) dagegen bedeutet „sonnige Anhöhe“.
Ebenso ist auch der Wanderweg rund um Presberg 'zweigeteilt'; wobei die eine Hälfte die andere ergänzt und eine ohne die andere nicht existent wäre.
So laufen Sie in kühlen Wäldern und bald danach auf luftigen (manchmal auch windigen) Höhen; wandern am mäandri...

Weiterlesen...

Reh

Ein paar Verhaltensregeln.

Eigentlich sind es Selbstverständlichkeiten und Ihnen braucht man das nicht sagen. Aber mal dran erinnern schadet nicht.

  • Bitte parken Sie ihr Auto auf der Parkstrasse so, daß Sie keine Einfahrten zustellen
    z.B. muss der Milchlaster zum Weißenthurm durchkommen. -Danke :)
  • Bitte hinterlassen Sie keinen Müll in der Natur; stecken sich schon vorher eine Abfalltüte ein.
  • Papiertaschentücher sind in der Natur richtig unansehnlich
  • Nehmen Sie doch auf Ihre Wanderung Ihren Hund mit. Aber bitte lassen Sie ihn angeleint.
  • Verlassen Sie bitte nicht die gekennzeichnete...

Weiterlesen...

Urkunde

Als Lohn für die Anstrengung

Nicht jeder ist ein schon ein solcher Wandercrack, daß ihm/ihr keine Strecke zu weit, kein Berg zu hoch oder jede Pause zu lang ist.
Für genau diese (kleinen) Wanderer, die sich sicher mehr angestrengt haben als der oben beschriebene Profiwanderer, haben wir hier eine kleine Urkunde vorbereitet.
Diese kann am heimischen PC ausgedruckt, ausgefüllt und überreicht werden.
Der Empfänger freut sich garantiert und ist motiviert für weitere Wanderungen.
Die Urkunde zum Ausdrucken können Sie von ► hier herunterladen

Weiterlesen...