Via MontePreso

Der Premiumwanderweg auf den Rheingauhöhen führt (Sie) auf urigen Wegen rund um Presberg.

Danke Carsten

carsten

Man ist ja von Hause aus neugierig und es interessiert -sicher nicht nur mich- was denn so über 'unseren' Weg geschrieben wird.
So habe ich neulich einen Blog entdeckt, in dem Carsten aus Wiesbaden über seine kleinen und grösseren Wanderungen berichtet. Sehr unterhaltsam, ausführlich und mit schönen Bildern beschreibt er seine Touren .
So war er Anfang Juni auch im Rheingau, um den Via Monte Preso zu laufen, hat anschließend dazu einen Artikel von seinen Eindrücken verfasst, mit sehr schönen Aufnahmen garniert und lässt so den Leser förmlich mitwandern.
Als Beispiel habe ich einmal eine Passage aus seinem Wanderbericht über 'unseren' Weg herausgepickt:
Nachdem ich so nun einige 100m in das Tal hinab gelaufen bin, komme ich an eine Kreuzung zu einem Wirtschaftsweg, hier biegt der Wispertrail stark nach rechts ab und folgt dem kleinen Bachlauf, der unterhalb des Weges entlang fließt. Es geht weiterhin in das Tal hinab und ich bin gespannt, was mich auf meinen weiteren Weg durch diesen wunderschönen grünen Laubwald noch erwartet. Nachdem ich erneut einige 100m gelaufen bin, erreiche ich eine Kreuzung, eine Gabelung, an der der Weg von vier Seiten zusammen trifft. An diesen Ort steht auch eine Bank links oberhalb des Weges, der Wanderweg biegt rechts ab und verläuft auf einem Höhenzug oberhalb eines wunderschönen grünen Tals. Es ist das Grohlochbachtal.
Na, wer weiß, welche Passage er beschreibt?

Nächster Beitrag.. Vorheriger Beitrag